Email Marketing Vergleich

CleverReach GetResponse Aweber Newsletter2Go Benchmark Email RapidMail
Preis Pro Monat 15€ 9.84€ $19 8€ $9.95 10€
Kontakte 1000 1000 500 1000 600 2000
Testversion 30 Tage / 1000 E-Mails 30 Tage 30 Tage 1000 30 Tage 1000
Sprachen DE/EN DE/EN/FR/IT/ES EN DE/EN/FR/IT/ES DE/EN/IT/PT/JP/CN DE/EN/FR/IT/ES
Benutzeroberfläche
Kontakt-Management
Zustellrate
Statistik
Support Und Kundenservice
Fazit
Review Testbericht Ganz Testbericht Ganz Testbericht Ganz Testbericht Ganz Testbericht Ganz Testbericht Ganz
Signup CleverReach GetResponse Aweber Newsletter2Go Benchmark Email RapidMail

Email Marketing ist eine noch junge Strategie im Bereich der Kundenbetreuung und Kundenbindung. Ihr Nutzen ist bei professionellem Einsatz hoch, bei zugleich niedrigem Aufwand und geringen Kosten. Entscheidend für diese Effizienz ist der Zugriff auf die richtige E-Mail Marketing Software. Dabei handelt es sich um ein online zur Verfügung stehendes Tool, mit dem die einzelnen Komponenten erfolgreicher Marketing-Strategien schnell und einfach zur Verfügung gestellt werden.

Die Anbieter, die im Email Marketing Vergleich vorgestellt werden, müssen die Anforderungskriterien an ein kundenfreundliches, vielseitiges Serviceangebot erfüllen. Dazu gehören die typischen Marketing-Formen, die zu den Stärken des Online-Bereichs gehören wie einfach zu erstellende und zu verschickende Newsletter. Die Empfängerverwaltung wird durch die segmentierbaren Listen vereinfacht und zugleich verfeinert. Schließlich ergibt sich im Email Marketing Software Vergleich, worin die Stärken der Anbieter im Bereich E-Mail Marketing Software liegen und für welche Benutzergruppen sie besonders geeignet sind. Auch Schwächen der jeweiligen Email Newsletter Software stehen im Fokus.

Schwerpunkte des Vergleichs
Ein Test ist immer auch eine subjektive Beurteilung. Unser Ziel besteht darin, die subjektiven Elemente beim Newsletter Software Vergleich gegenüber den objektiven Kriterien deutlich zu minimieren. Die Schwerpunkte bei der Beurteilung konzentrieren sich deswegen auf objektiv zu bewertende Bestandteile des Leistungsangebots. Dazu gehört natürlich primär die Kosten und das dafür gebotene Produkt- und Nutzungspaket der jeweiligen Email Marketing Software. Hinzu kommen die auch für ungeübte Benutzer möglichst intuitiv anzuwendende Benutzeroberfläche, die Listenverwaltung und die vom Anbieter geleistete Analysemöglichkeit während und nach dem konkreten Einsatz der online zur Verfügung gestellten Email Newsletter Software.

Kosten und Umfang
Im Email Marketing Vergleich liegt die Aufmerksamkeit zunächst natürlich auf dem Preis-Leistungs-Verhältnis. Gewöhnlich ist E-Mail Marketing Software den klassischen Marketingstrategien überlegen. Um einen gemeinsamen Maßstab zu finden, gilt als Maßstab für den Email Marketing Vergleich das vom jeweiligen Anbieter angebotene günstigste Produkt für eine einmonatige Nutzungsdauer. Bewertet wird neben der monatlichen Kosten die damit verbundene Zahl der Emails, der sich davon unterscheidenden Kontakte und die Option eines Gratis-Angebots für Neukunden und Interessenten.

Benutzeroberfläche und Kontakt-Management
In einem Email Marketing Software Vergleich kann eine Beurteilung der Benutzeroberfläche und des Kontakt-Managements nicht fehlen. In diesen Bereichen entscheidet sich, ob das Marketing-Tool auch für diejenigen von Interesse sein kann, die keine Vorkenntnisse und keine Zeit haben, sich diese in aller Tiefe anzueignen. Eine intuitive Bedienerführung ist dabei der Maßstab, den der Newsletter Software Vergleich anlegt. Zusammen mit vom Anbieter bereitgestellten Vorlagen und der komfortablen Empfängerlisten-Verwaltung zeigt die Marketing Software in diesem Punkt ihre Stärken und verhilft der Marketingstrategie der Kunden zum Erfolg.

Zustellrate und Statistik
Im Email Marketing Software Vergleich ist neben der Zustellrate auch die genaue, vom Anbieter ermöglichte Analyse des Kampagnenverlaufs Thema. Auch eine noch so gute Strategie kann nicht zum Erfolg führen, wenn es dem Anbieter des Marketing-Tools nicht gelingt, die E-Mails zu den Empfängern zu bringen. Die Problematik in diesem Bereich sind die Spamfilter der E-Mail-Provider, die durch die entsprechenden Kooperationsvereinbarungen und Qualitätssicherungen neutralisiert werden können. Einen Überblick über seinen Kampagnenverlauf erhält der Kunde schließlich im Bereich der Statistik und Analyse. Die Analyse soll im Ergebnis den Erfolg der Kampagne, aber auch ihre Schwächen und genauen Daten schnell und übersichtlich darstellen.

Support und Kundenservice
Neben der Qualität der Software sind der Support und der Umgang mit Kundenproblemen sowie deren Erwartungen ein Qualitätsmerkmal für den Vergleich der Email Marketing Software. Der Support ist insbesondere dann gefragt, wenn mit der Email Newsletter Software Anwendungsprobleme auftauchen. Erreichbarkeit und Reaktionsgeschwindigkeit sind für die Benutzer entscheidend. Kundenservice hingegen beschränkt sich nicht nur darauf, bei auftretenden Problemen parat zu sein. Zum Kundenservice gehört die gesamte Betreuung des Kunden. Im Newsletter Software Vergleich wird deswegen auch Wert auf die Verständlichkeit der FAQs, die sprachliche Gestaltung bei Übersetzungen aus anderen Sprachen und die Transparenz der Preisstruktur gelegt.

Fazit
Mit einem Überblick über die E-Mail Marketing Software und einer Zusammenfassung der wichtigsten Ergebnisse ist eine Entscheidungshilfe vorhanden, die Interessenten dann nach ihren persönlichen Schwerpunkten für den eigenen Entscheidungsprozess nutzen können. Dazu gehört auch das allgemeine Rating, das sowohl die Einzelbewertungen einbezieht wie auch eine sich daraus ergebende Gesamtbewertung. Auf diese Weise erhält die Marketing Software eine Position innerhalb des Gesamtvergleichs der getesteten Anbieter, die zugleich mit einer nachvollziehbaren Erklärung für diese Einstufung kombiniert ist.

VN:F [1.9.20_1166]
Rating: 3.4/5 (20 votes cast)
VN:F [1.9.20_1166]
Rating: +5 (from 7 votes)




E-Mail Marketing Software und Newsletter

CleverReach Testbericht

Benutzeroberfläche
CleverReach bietet komplett in Deutsch geführtes E-Mail-Marketing an. Das sollte auch nicht weiter verwundern, denn es handelt sich bei CleverReach.de zwar um eine Tochtergesellschaft von Ashampoo, Clever Reach selbst wurde aber 2007 in Oldenburg gegründet. Neben den amerikanischen Anbietern ist diese deutsche Tochtergesellschaft eine gute Alternative. Die Benutzeroberfläche ist auch für Einsteiger völlig unproblematisch. Die intuitive Bedienerführung macht die Durchführung der Kampagnen und Verwaltung des Accounts ausgesprochen einfach. Für die Erstellung der E-Mails stehen 50 Vorlagen zur Verfügung, die noch individuell auf den Geschmack der User anpasst werden können. Wer mit den angebotenen Templates hier nicht zufrieden ist, kann auch eine eigene Vorlage erstellen, ohne dass dies eine besondere Herausforderung darstellt. Früher oder später wird jeder wohl an diesen Punkt kommen, denn die Templates sind gut, aber nicht überragend. Dazu kommt, dass der Bilderspeicher recht klein und damit nicht mehr zeitgemäß ist. Sehr komfortabel ist der Wizard, mit dem die E-Mails in Aufbau, Farbgestaltung und Inhalt schnell und einfach erstellt werden.
Benutzeroberfläche Rating: 4.8/5.0

Kontakt-Management
Das Kontakt-Management bei CleverReach ist ebenso positiv zu bewerten wie die Benutzeroberfläche. Aufteilung in Gruppen und der Import durch Hochladen von Dateien verlaufen schnell und mit wenigen Klicks. Die Segmentierung erleichtert den eigenen Überblick über die Kontakte. Empfänger werden nach eigenen Kriterien gefiltert. Mit diesem zugeordneten Segment kann bei Clever Reach dann eine spezielle Kampagne durchgeführt werden. So erreicht bei CleverReach ein Marketing-Projekt auch nur diejenigen Empfänger, für die es gedacht ist. Der Erfolg der Kampagne steigt dementsprechend. Sehr praktisch ist die Möglichkeit, die Bounces der Empfängergruppen zu ermitteln. Die Adressen werden exportiert und die Listen damit bereinigt. Dies gibt einen realistischen Überblick über aktive Kontakte und ist außerdem sparsam, da inaktive Kontakte gewöhnlich gezählt werden. Umständlich ist es, wenn ein Empfänger von einer Liste in eine andere umgetragen werden soll. Dies kann nicht als logische Folge des Austrags aus der Ursprungsliste automatisiert werden. Clever Reach hat wohl auch in naher Zukunft keine Änderung geplant.
Kontakt-Management Rating: 4.8/5.0

Zustellrate
Clever Reach hat natürlich großes Interesse daran, dass die Zustellrate so hoch wie möglich ist. Jedes noch so gute Marketing scheitert ansonsten, wenn es die Empfänger nicht erreicht. Ein Weg besteht darin, dass Clever Reach Mitglied in der Certified Senders Alliance ist. Dadurch wird eine Mail aus dieser Quelle bei den Providern auf einer Positiv-Liste geführt und passiert gewöhnlich den Spamfilter. Wie hoch genau die Zustellrate ist, kann nicht getestet werden. Andererseits gibt es keine Hinweise, dass ausgerechnet CleverReach.de eine niedrigere Zustellrate als vergleichbare Anbieter haben sollte.
Zustellrate Rating: 5.0/5.0

Statistik
Die Statistik und Analysen bei Clever Reach sind geeignet, echte Fans der Datenanalyse zu erfreuen. Von der grafischen Darstellung in der Kurve über ein Kreisdiagramm bis zur genauen Anteilsanalyse in Zahlen ist alles vorhanden. Nicht nur die Zustellung wird ermittelt, auch die Häufigkeit geöffneter Links in der Mail, gehört dazu. Daneben erhält der Kunde bei Clever Reach noch einen Überblick, mit welchen Webclients seine Empfänger die E-Mails öffnen und wo sie sich gerade geografisch aufhalten. Clever Reach ist bei Shopbetreibern beliebt und bietet einen entsprechend komfortablen Report über das auf eine Kampagne folgende Kaufverhalten der Empfänger an. Dieses Conversion-Tracking hilft, Schwachpunkte bei Kampagnen zu entdecken.
Statistik Rating: 5.0/5.0

Support und Kundenservice
Der Support bei CleverReach.de ist ordentlich und schnell. E-Mails werden recht schnell beantwortet. Für die Neueinsteiger hat das Team von CleverReach.de eine Reihe von Video-Tutorials erstellt. Diese kurzen Beschreibungen sind recht informativ, auch wenn sie wahrscheinlich nicht alle Fragen beantworten können. Sie reichen aber, um neben dem ohnehin einfachen Einstieg in die Thematik noch einmal direkt vor Augen zu haben, wie es richtig gemacht werden sollte.
Support und Kundenservice Rating: 4.9/5.0

Fazit
CleverReach.de liegt ganz vorne im Bereich Email-Marketing-Service. Die Benutzung ist einfach und der Preis wirklich unschlagbar. Für diejenigen, die nur wenig Gebrauch vom Email-Marketing machen wollen und keine langen Abonnentenlisten haben, ist die kostenfrei Minivariante natürlich besonders attraktiv. Bis 250 Kontakte und 1000 Emails ist die Nutzung völlig frei. Aber auch darüber fällt das Rabattsystem positiv auf. Wenn überhaupt, so kann man CleverReach.de schon fast vorwerfen, dass viel zu viele Möglichkeiten angeboten werden. Die Features sind beeindruckend und selbst erfahrene Profis benötigen sie nicht alle. Frühere Schwachpunkte, wie die umständliche Bedieneroberfläche hat CleverReach.de erfolgreich gegen eine einfache Menüführung ausgetauscht. CleverReach ist damit absolut empfehlenswert.
Insgesamt Rating: 4.9/5.0

VN:F [1.9.20_1166]
Rating: 3.4/5 (20 votes cast)
VN:F [1.9.20_1166]
Rating: +5 (from 7 votes)
Site Score
4.9
User Score
3.4
GetResponse - Email Marketing Software, Autoresponder

GetResponse Testbericht

Benutzeroberfläche
GetResponse arbeitet mit einer ansprechenden Benutzerführung. Die grundsätzlichen Features sind beim ersten Überblick sofort verfügbar. Dazu kommt der Bereich des eigenen Kontos bei GetResponse.com und der Hilfebereich.

Jedes einzelne Feature verfügt über Unterteilungen, die weiter in die Details des Email-Marketing-Tools weiterleiten. Dies sind nicht gerade wenige und anfänglich erfordert es einige Zeit, sich mit den ganzen Möglichkeiten vertraut zu machen. Diese Gewöhnungsphase geht jedoch schnell vorbei und jeder kann sie mithilfe der Tutorials und der Hilfe leicht bewältigen. Seit GetResponse auch in Deutsch erhältlich ist, fällt dies besonders leicht. Nur noch wenige Abschnitte der Lektionen sind in Englisch. In diesem Bereich hat Implex, das Mutterunternehmen von GetResponse.com viel draufgelegt, um die deutschsprachigen Account-Inhaber zufriedenzustellen. Ein Highlight der Neuerungen bei GetResponse ist dabei der einfache Drag-and-Drop-Editor, mit dem Emails ganz professionell aber ohne großen Aufwand kreiert werden können. Templates und lizenzfreie Fotos ergänzen das Angebot.
Benutzeroberfläche Rating: 4.7/5.0

Kontakt-Management
Kontakte können bei GetResponse auf zwei Wegen hinzugefügt werden. Einer – und bei einer größeren Menge sicherlich der bequemere Weg – ist der Import. Der andere besteht darin, einen Kontakt manuell hinzuzufügen. Ein Unterschied besteht in der Menge, die aufgenommen wird. Bei manuellen Kontakten ist diese auf 50 am Tag begrenzt. Da dies aber auch einige Zeit in Anspruch nimmt, ist die Begrenzung durchaus vertretbar. Den Betreff der Bestätigung kann jeder Nutzer selbst formulieren. Für beide Methoden gilt dann, dass sie erst nach der extra von GetResponse.com freigeschalteten Bestätigung endgültig aufgenommen sind.
Kontakt-Management Rating: 4.7/5.0

Zustellrate
GetResponse gibt an, dass die Zustellrate bei 99 Prozent liegt. Das liegt daran, dass GetResponse.com gleich mehrfach als Zertifizierungspartner gelistet ist. Damit ist die Durchstellrate erhöht und Newsletter und Emails landen nicht im Spam-Filter. Ein großer Vorteil, da heutzutage die Spamfilter sehr empfindlich eingestellt sind. Wer seine Kontakte zuspamen will, stößt bei GetResponse wegen der strengen Anti-Spam-Politik dann auf Widerstand und wird nicht lange Freude an seinem Account haben. Da Spaming noch nie gutes Marketing war, sollten Nutzer sich das ohnehin gut überlegen. GetResponse.com geht es nur um freiwillige Kontakte, die zudem bei jeder Mail den Unsubscribe-Button drücken können. Die Kontaktlisten werden regelmäßig bereinigt.
Zustellrate Rating: 5.0/5.0

Statistik
Statistik ist wichtig, denn nur so kann ein Nutzer erkennen, wie erfolgreich seine Kampagnen sind. Für die Nutzer von GetResponse ist die Übersicht gestiegen, seit GetResponse.com die Nutzeroberfläche geändert hat. Nun ist auch mit einem einzigen Klick ganz nach Nutzerinteresse die Statistik des aktuellen Tages, des vergangenen Tages, der letzten Woche, des laufenden Monats und des vergangenen Monats abfragbar. Dargestellt wird in einem leicht verständlichen Diagramm und zugleich in Prozentangaben. So behält der Nutzer den Überblick, wie die Zustellrate sich entwickelt, wie hoch die Bounce-Rate ist und wer sich ausgetragen hat. Die professionellen, von GetResponse zur Verfügung gestellten Templates und 1000 iStock-Bilder helfen dabei, die Marketingerfolge zu steigern.
Statistik Rating: 5.0/5.0

Support und Kundenservice
Der Support bei GetResponse.com funktioniert über Email und einen Live-Chat. Bei einem Hilferuf per Email wird dieser gewöhnlich binnen der nächsten 24 Stunden beantwortet. Das ist von der Bearbeitungszeit her ordentlich und siedelt das Team von GetResponse.com sicher auf den vorderen Plätzen an. Einsteiger können sich zuerst auf der Website, im Forum und aus den Blogbeiträgen orientieren. Das reicht zusammen mit der einfachen Benutzeroberfläche, um schnell starten zu können. Als besonderen Kundenservice bietet GetResponse einen kostenlosen Mini-Account bis 100 Kontakte/500 Mails pro Monat.
Support und Kundenservice Rating: 4.9/5.0

Fazit
GetResponse ist eine benutzerfreundliche, gut ausgestattete Lösung, die auch für Kunden mit weniger Bedarf an E-Mail-Marketing geeignet ist. Dies gilt ganz besonders, da GetResponse.com eine Prepaid-Version anbietet, bei der das Konto aufgeladen und dann durch die Zahl der Mails abgearbeitet wird. Ansonsten überzeugt noch die unbegrenzte Gratisversion mit bis zu 100 Kontakten und 500 Mails im Monat.
Insgesamt Rating: 4.8/5.0

VN:F [1.9.20_1166]
Rating: 4.0/5 (13 votes cast)
VN:F [1.9.20_1166]
Rating: 0 (from 0 votes)
Site Score
4.8
User Score
4.0
Aweber - Email Marketing Software & Email Marketing Services

Aweber Testbericht

Benutzeroberfläche
Der größte Nachteil von Aweber ist eindeutig, dass es keine deutsche Benutzeroberfläche gibt. Dies ist bedauerlich, denn dieses E-Mail-Marketingtool ist ansonsten wirklich empfehlenswert. Die Benutzeroberfläche von Aweber.com funktioniert ohne große Vorbereitung auch für Anfänger im Bereich E-mail-Marketing. Die Benutzerführung ist intuitiv und bietet eine große Auswahl an verschiedenen Möglichkeiten. Die vorbereiteten Templates lassen sich mit wenigen Clicks an die eigenen Vorstellungen anpassen. Damit hat jeder Kunde die Möglichkeit, für seine Empfänger ganz professionelle Mails zu erstellen. Aber es ist eben erforderlich, sich gut genug dafür mit der englischen Sprache auszukennen. Wem das zu aufwendig ist, der wird mit Aweber nicht wirklich glücklich werden. Ein weiterer Nachteil ist, dass durch die englische Grundeinstellung bei den Emails die Wahrscheinlichkeit steigt, dass die Empfänger die Umlaute wie ä, ö und ü nicht korrekt dargestellt bekommen. Je nach Kunde kann dies zu einer verärgerten Reaktion kommen. Es sieht auch nicht danach aus, als würden die Entwickler dies irgendwann für die deutschsprachigen Kunden ändern wollen.
Benutzeroberfläche Rating: 4.3/5.0

Kontakt-Management
Abgesehen natürlich vom Sprachproblem ist das Kontakt-Management bei Aweber gut gelöst. Die Kontakte können im Managementbereich leicht importiert und gepflegt werden. Dazu kommt, dass die Listen sich je nach Bedarf teilen lassen und eine gezielte Beschickung mit passenden E-Mails möglich machen. Allerdings ist der Zähler hier nicht sehr kundenfreundlich eingestellt. So werden aktive Empfänger und ausgetragene Empfänger gleichermaßen gezählt und von Aweber.com für die monatliche Gebühr berücksichtigt. Das macht es etwas unbequem für den Kunden, der seine Kontakte extrem im Auge behalten muss. Die sonstige Bearbeitung der Listen ist mit den angebotenen Tools dagegen beispielhaft und einfach. Dazu erstellt Aweber die Listen anhand des Empfängertrackings. So ist leicht zu erkennen, welcher Empfänger sich für spezielle Kampagnen besonders eignet. Aweber macht einen sehr professionellen und flexiblen Eindruck dabei.
Kontakt-Management Rating: 4.8/5.0

Zustellrate
Aweber.com ist der Marktführer im englischsprachigen Bereich und gibt unwidersprochen an, dass über 99 Prozent der Mails auch die Spamfilter passieren. Dies ist auch wahrscheinlich, denn ihre Quelle ist auf den Weißen Listen und sie kommen damit von einem zertifizierten Anbieter. Aweber.com ist in diesem Bereich kaum anders zu werten als die übrigen großen Unternehmen, die eine ähnlich hohe Zustellrate anführen.
Zustellrate Rating: 5.0/5.0

Statistik
Aweber.com versieht die Mails mit einem automatischen Tracker. Damit ist die Statistik über das Empfängerverhalten für den User in Echtzeit möglich. Der Kunde erhält genaue Daten, wie die von ihm verschickten Emails ankommen, wie sie geöffnet werden und wo sie geöffnet werden. Alle Daten werden bei Aweber in sehr übersichtlicher Form präsentiert und ermöglichen eine genaue Analyse ohne lange Verzögerungen. Das ist für den Erfolg der Kampagnen im E-Mail-Marketing überaus wichtig, denn die Empfängerresonanz in Echtzeit versorgt die Nutzer mit entsprechend schnellen Reaktionsmöglichkeiten.
Statistik Rating: 5.0/5.0

Support und Kundenservice
Auch hier macht sich wieder bemerkbar, dass der deutschsprachige Raum für Aweber.com nicht unbedingt einen sehr großen Stellenwert einnimmt.  So verfügt der Anbieter zwar über einen Livechat, es ist dabei jedoch immer die Zeitverschiebung zu beachten. Das kann bei einem dringenden Problem durchaus zu unangenehmen Wartezeiten für den Hilfesuchenden führen. Es führt auch direkt zum nächsten Problem, das sich durch die gesamte Nutzung zieht. Support und Kundenservice bei Aweber sind ebenfalls nicht in Deutsch erhältlich. Für jemanden, der sich gerade in diesem speziellen Bereich in Englisch nicht mehr ganz präzise ausdrücken kann, wird es dann so richtig umständlich.
Support und Kundenservice Rating: 4.5/5.0

Fazit
Die Benutzeroberfläche von Aweber und die angebotenen Features zeigen ganz klar, warum Aweber.com der internationale Markführer ist.  Das Tool krankt im deutschsprachigen Bereich jedoch am Sprachproblem. Bei der Entscheidung für Aweber.com sollte dies berücksichtigt werden. Hinzu kommt, dass die Gebühren nur mit Kreditkarte gezahlt werden können. Eine einfache Lösung ist für die Kunden bislang noch nicht in Sicht. Auch ein Testangebot sucht der Kunde bei Aweber vergeblich. Bei der Buchung erfolgt zwar später eine Gutschrift von einem Monat, dafür muss aber weiter mit Aweber gearbeitet werden. In dieser Hinsicht sind andere große Anbieter sehr viel kundenfreundlicher.
Insgesamt Rating: 4.7/5.0

VN:F [1.9.20_1166]
Rating: 4.4/5 (7 votes cast)
VN:F [1.9.20_1166]
Rating: 0 (from 0 votes)
Site Score
4.7
User Score
4.4
Newsletter2Go - Personalisierter Email-Newsletter-Versand und SMS-Newsletter-Versand

Newsletter2Go Testbericht

Benutzeroberfläche
Newsletter2Go präsentiert sich hochprofessionell und ist auf Anhieb einfach zu handhaben. Die Benutzeroberfläche ist sehr übersichtlich. Auf der Startseite nach der Anmeldung sind alle wichtigen Daten auf den ersten Blick zusammengefasst. Dazu gehören zum Beispiel die Reports der letzten Mailings, Empfängerstatistiken oder der Kontostand. Ansonsten kann die Benutzeroberfläche beliebig personalisiert werden, d.h. der Nutzer kann selbst entscheiden, was für ihn auf den ersten Blick das Wichtigste ist. Die Bedienerführung bei Newsletter2Go ist intuitiv und kann von einem Anfänger leicht bewältigt werden. Wer zusätzlich auf Nummer sicher gehen will, der findet bei Newsletter2Go eine Live-Demo, die ausgesprochen hilfreich ist und die es für Neukunden zu einer leichten Übung macht, sich mit dem Tool vertraut zu machen. Damit beantworten sich anfängliche Fragen meist von selbst.

Besonders zu empfehlen ist das vielfältige Angebot an kostenlosen Templates. Diese können mithilfe des leicht zu bedienenden Newsletter-Editors innerhalb weniger Minuten an die eigenen Wünsche angepasst werden. Texte und Bilder können komplett ohne Programmierkenntnisse geändert und formatiert werden.

Zusätzlich besteht auch die Möglichkeit direkt bei Newsletter2Go eine dem eigenen Corporate Design entsprechende Newsletter Vorlage zu bestellen.
Die Newsletter Software von Newsletter2Go ermöglicht den Versand von  personalisierten Newsletter. Dabei wird im Editor per Klick ein Platzhalter hinterlegt, der beim Versand durch die individuellen Merkmale des Empfängers ersetzt werden. Eine sehr innovative und interessante Option stellt auch die Möglichkeit der Bildpersonalisierung dar.

Wer viel mit Bildern arbeitet, profitiert außerdem von dem unbegrenzten Speicherplatz. Jeder User kann so viele Bilder bei Newsletter2Go speichern wie er möchte. Zusätzlich bietet Newsletter2Go eine SMS-Funktion, die ebenso sinnvoll ist, wie die Einbindung von Facebook und Twitter, um verschiedene Marketing-Kanäle miteinander zu verknüpfen.
Rating Benutzeroberfläche: 4.5/5.0

 

Kontakt-Management
Das Kontakt-Management bei Newsletter2Go ist intuitiv. Die eigenen Kontakte kann man sehr leicht aus einer Excel-, CSV- oder Open Office-Datei importieren und dann beliebig verwalten. Newsletter2Go bietet hier verschiedene Verwaltungsoptionen an, z.B. Empfängergruppen nach bestimmten Merkmalen zu erstellen, um so an die so gebildeten und sortierten Emailempfängerlisten personalisierte Newsletter zu versenden.  Praktische und heutzutage notwendige Features wie Bounce- und Abmeldemanagement integriert Newsletter2Go vollautomatisiert. Die Kontaktliste wird dabei von der Software aktualisiert und die fehlerhaften Emailadressen automatisch herausgefiltert und gesperrt. Natürlich bekommt man auch eine Übersicht, wie viele und welche Empfängeradressen „nicht funktionieren“. Dazu kommt auch die Abmelderate von den Newsletterempfängern, die sich von der Mailingliste bewusst abgemeldet haben. Auf diese Weise erhalten nur die Empfänger den Newsletter, für die er auch wirklich interessant und relevant ist.
Rating Kontakt-Management: 4.5/5.0

Zustellrate
Der Berliner Newsletter Software Anbieter stellt sicher, dass die versandten Emails ihre Empfänger auch erreichen. Dafür sorgt u.a. die Mitgliedschaft bei dem Whitelisting-Programm der Certified Senders Alliance (CSA).Über Newsletter2Go versendete Newsletter werden hier gar nicht erst auf Spam überprüft, sondern direkt ins Postfach des Empfängers zugestellt. Des Weiteren hat das Unternehmen den DDV Ehrenkodex E-Mail Marketing unterzeichnet, der sich positiv auf die Reputation der verwendeten Mailserver und damit die Zustellquote auswirkt.

Positiv fällt bei Newsletter2Go der Datenschutz auf. Anders als bei vielen anderen Newsletter Software Anbietern, werden hier alle Daten per 256-Bit SSL-Verschlüsselung unter strenger Beachtung der Deutschen Datenschutzrichtlinien übertragen. Zusätzlich garantiert ein zweistufiger Sicherheitsmechanismus beim Login höchste Datensicherheit, da hier neben dem Passwort zusätzlich ein Sicherheitscode abgefragt wird, der dem Kunden per E-Mail oder SMS zugeschickt wird. Damit kann man sich sicher sein, dass die eigenen Daten in guten Händen liegen.
Rating Zustellrate: 5.0/5.0

Statistik
Eine genaue Analyse ist unverzichtbar, wenn auf Dauer die Newsletter nicht nur ihre Empfänger erreichen sollen, sondern auch zur umsatzfördernden Geschäftsstrategie gehören. In diesem anspruchsvollen Punkt kann man sich auf Newsletter2Go verlassen. Neben umfangreichen Analysetools zu Öffnungen, Klicks und Conversions, bietet Newsletter2Go eine direkte Anbindung an Google Analytics und erstellt eine kompakte Zusammenfassung der Reports, die als PDF verschickt oder ausgedruckt werden kann. Zusammenfassend verdient sich Newsletter2Go mit den ausführlichen Analysemöglichkeiten ein großes Plus.
Rating Statistik: 5.0/5.0

Support und Kundenservice
Der Support, der auf Deutsch, Englisch und Holländisch angeboten wird, reagiert schnell und ist sehr gut erreichbar. Dem Kunden steht eine kostenlose 0800-Hotline zur Verfügung. Außerdem gibt es eine FAQ-Seite mit einer Suchfunktion, die man bei Problemstellungen selbst befragen kann, um sofort passende Antworten zu erhalten. Ansonsten kann jeder Hilfesuchende direkt über den Kontaktformular den Newsletter Anbieter erreichen. Wer sich etwas mehr über das Newsletter Versenden belesen möchte, kann den sorgfältig gepflegten und hochwertigen Blog des Unternehmens besuchen, wo er zusätzliche Informationen zu den Themen Email-Marketing und Newsletter Software findet.
Rating Support und Kundenservice: 4.4/5.0

Fazit
Newsletter2Go ist ein intuitiv zu bedienendes Tool mit vielen überzeugenden Features, wie der einfachen Empfängerverwaltung und den ausführlichen statistischen Analysen. Der höchste Datenschutz sorgt nicht nur für die Sicherheit bei der Datenübertragung sondern in Verbindung mit dem CSA-Whitelisting auch für eine hohe Zustelquote der versandten Emails. So steht dem Erfolg von Email-Marketing-Kampagnen nichts im Wege. Wer einfach und professionell Newsletter erstellen, versenden und auswerten möchte, ist bei Newsletter2Go genau richtig. Die einfache Bedienbarkeit und die vielen Features runden diese Email-Marketing-Software ab.
Insgesamt Rating: 4.68/5.0

VN:F [1.9.20_1166]
Rating: 4.5/5 (17 votes cast)
VN:F [1.9.20_1166]
Rating: +1 (from 1 vote)
Site Score
4.7
User Score
4.5
BenchmarkEmail - Email Marketing

Benchmark Email Testbericht

Benutzeroberfläche
Theoretisch ist die Benutzeroberfläche von BenchmarkEmail deutschsprachig. Allerdings nur theoretisch, denn das Tool kann sich nicht entscheiden, ob es nun lieber die englischen Originalseiten verwendet oder für die deutschen Kunden eine Übersetzung anbietet. Das hat Einfluss auf den gesamten Benutzerkomfort, der eigentlich recht anständig ist. Das Dashboard – von einem uninspirierten Übersetzer Bedienungspult genannt – wirkt nicht außergewöhnlich. Manchmal sind einige Klicks und Nachdenken erforderlich, um an die passende Stelle zu gelangen. Entweder bringt der User Erfahrung mit oder er hat viel Zeit, sich auf eigene Faust in die Bedienweise einzuarbeiten. Benchmark Email bietet dabei nicht viel Hilfe an, sondern verwirrt eher, sobald die deutsche Übersetzung sich wieder auf das Niveau von Google Translator begibt. Wer keinen Wert auf Sprache legt, findet sich dann allerdings in der englischen Version ganz gut zurecht. Das Angebot reicht über viele anpassungsfreudige Templates bis zu den aktuellen Share-Buttons, die bei der Allgegenwart sozialer Netzwerke einfach nicht fehlen sollten. In dieser Hinsicht ist Benchmark Email vorbildlich. Das alles verliert aber deutlich in der Bewertung, sobald die Begegnung mit der deutschen Übersetzung nicht nur für unfreiwillige Komik sorgt („Durch die erstellung von E-Mail die die gleiche Ansicht und Gefühl haben“ – Zitat Homepage), sondern für Verwirrung. Das muss nicht sein. Es wirkt schlampig und gleichgültig gegenüber der Zielgruppe.
Benutzeroberfläche Rating: 4.0/5.0

Kontakt-Management
BenchmarkEmail bietet drei Möglichkeiten, im Kontakt-Management Adressen aufzunehmen. Dazu gehört der Import aus anderen Dateien, der Weg über Copy & Paste oder die manuelle Eingabe. Copy & Paste ist auf 50 Adressen gleichzeitig begrenzt. Danach wird auf den Dateiimport verwiesen. Die Listenverwaltung bei BenchmarkEmail ist recht einfach und sie können den unterschiedlichen Anforderungen in Segmenten zugewiesen werden. Benutzerdefinierte Listen sind immer vorteilhaft und gehören Bei Benchmark.com zum Service. Dazu besteht die Möglichkeit, die einzelnen Kontakte in mehreren Listen oder durch Ausschlüsse bei Aufnahme in bestimmte Listen zu kennzeichnen. Diese Möglichkeit zu „und“ sowie „oder“ findet sich nicht bei jedem Anbieter. Allerdings fällt auch hier wieder auf, dass die Kunden von Benchmark Email nur dann wirklich entspannt arbeiten können, wenn sie Englisch beherrschen. Auf die deutschen Erklärungen von Benchmark Email kann sich niemand verlassen. Sie stören durch ihre auffällige Fehlerquote.
Kontakt-Management Rating: 4.2/5.0

Zustellrate
Benchmark Email gibt keine genaue Zahl hinsichtlich der Zustellrate an. Sie wird sich allerdings im hohen Bereich der übrigen Anbieter bewegen. Um das zu erhalten, ist BenchmarkEmail Mitglied bei der ESPC und arbeitet mit ReturnPath zusammen. Die eigenen Kundenlisten werden ebenfalls auf schwarze Schafe überprüft, um den guten Ruf zu erhalten und die Zustellquote nicht zu beschädigen. Das ist alles sehr positiv und für Kunden von Benchmark Email vorteilhaft, um nicht im Spamfilter der Provider hängen zu bleiben.
Zustellrate Rating: 5.0/5.0

Statistik
Prinzipiell ist im Bereich Statistik bemerkenswert viel Übersicht bei BenchmarkEmail. Alle Events lassen sich miteinander vergleichen. Die Resonanz auf jede Email ist in Echtzeit für den Absender zu verfolgen. Das sorgt für schnelle Reaktionsmöglichkeiten. Dazu kommen bei BenchmarkEmail viele individuelle Daten einschließlich des wichtigen Geotrackings und der Daten über die Weiterleitung der gesendeten Emails.
Statistik Rating: 4.7/5.0

Support und Kundenservice
Beim Support und auch beim Kundenservice von BenchmarkEmail kann sich das Sprachproblem nur negativ bemerkbar machen. Der Live-Chat ist ohnehin in der Muttersprache von Benchmark Email und die Erreichbarkeit beschränkt sich auf normale Bürozeiten. Am Wochenende ist es deswegen schwierig, Hilfe zu erhalten. Es gibt eine Reihe von Videotutorials im Angebot. Diese sind aber in der Originalsprache und zudem ist das Voice-Over offenbar unter starkem Zeitdruck, so schnell werden die Informationen abgelesen. Wirklich hilfreich sind die Tutorials deswegen nicht. Sofern Kundenservice bei BenchmarkEmail auch darauf ausgedehnt wird, dass deutschsprachige Kunden eine lesbare Homepage vorfinden, wird es negativ.
Support und Kundenservice Rating: 3.0/5.0

Fazit
Im Grunde könnte Benchmark Email durchaus CleverReach den Rang weiter oben streitig machen. Die deutlich geringere Bewertung ist ein selbst verursachtes Problem, das durch die amateurhafte Übersetzung entstanden ist. Dies erschwert Kunden die Nutzung und ist eindeutig ein großer Nachteil. Das lässt sich auch nicht durch den Preis oder die vielen Funktionen auffangen.
Insgesamt Rating: 4.1/5.0

VN:F [1.9.20_1166]
Rating: 3.3/5 (7 votes cast)
VN:F [1.9.20_1166]
Rating: 0 (from 0 votes)
Site Score
4.1
User Score
3.3
Rapidmail - Online Newsletter Software

RapidMail Testbericht

Benutzeroberfläche
Die Zielgruppe von RapidMail sind Kunden, die noch wenig Email-Marketing betreiben. Dazu gehört, dass das Tool sich betont einfach präsentiert. Nach der Anmeldung können die Empfängerlisten aufgestellt und dann dank der intuitiven Bedienerführung Emails versandfertig gemacht werden. Das bei einer Ausrichtung auf ungeübte und sporadische Benutzer das Angebot an verfügbaren Varianten bei RapidMail.de stark begrenzt ist, versteht sich von selbst. Wer bereits größere Erfahrung mit dieser Art von Marketing hat, wird schnell unzufrieden sein und sich nach mehr Gestaltungsmöglichkeiten sehnen. Die Templates sind nicht gerade aufregend. Das gilt für die Anzahl und die Motive, die eher gelegenheitsgesteuert sind. Ostern und Weihnachten sind stark vertreten. Bilder werden über die Anhängeverwaltung eingebunden. Das dürfte den meisten Kunden von RapidMail über ihre normalen E-Mail-Programme vertraut sein. Das Tool beschränkt sich ausschließlich auf Kampagnen, weitere Möglichkeiten bietet es nicht.
Benutzeroberfläche Rating: 3.0/5.0

Kontakt-Management
So einfach, wie RapidMail.de die Benutzeroberfläche gestaltet hat, so einfach ist auch das Kontaktmanagement. Es erfordert keine großen Überlegungen und gehört zu den ersten Schritten nach Eröffnung des Accounts, die Empfänger als Datei, durch Import oder als manuelle Auflistung einzugeben. Hier fehlt dann allerdings die weitergehende Bearbeitungsmöglichkeit. Segmente können bei RapidMail nicht erstellt werden. Dies erschwert die zielgenaue Ausrichtung der Kampagnen an bestimmte Empfängergruppen doch wieder.
Kontakt-Management Rating: 3.3/5.0

Zustellrate
Kampagnen über RapidMail sollten wie auch bei anderen Tools eine recht hohe Zustellrate haben. Der Anbieter äußert sich nicht besonders ausgiebig zu seinen Aktivitäten. Da bleibt es bei dem Hinweis auf die Mitgliedschaft bei CSA. In Eigenverantwortung kann der Absender wohl noch den kostenfreien Spam Assassin nutzen und so die Zustellrate bei RapidMail selbst beeinflussen. Es wundert aber doch, dass RapidMail.de sich nicht weiter zu diesem entscheidenden Bereich äußert. Auch unerfahrene Kunden haben sicherlich großes Interesse daran, dass ihre Emails nicht in einem Spamfilter hängen bleiben.
Zustellrate Rating: 4.6/5.0

Statistik
Die Statistik bei RapidMail ist einfach aber sehr übersichtlich. Zumindest in der Grundversion erhält der Kunde einen direkten Überblick über alle seine Kampagnen. Er kann sich den Verlauf in einer Grafik anzeigen lassen. RapidMail.de beschränkt sich auch in diesem Punkt auf das Nötigste. Genauere Daten der einzelnen Empfänger erfordern dann eine gesonderte Freischaltung, die für gelegentliche Nutzer des E-Mail-Marketing wahrscheinlich nicht einmal besonders entscheidend sind. Die Zahlen der aktuellen Kampagne sowie die Bounces, Abmeldungen und ignorierten Mails sind für den Anfang bereits interessant genug. Wer in die Tiefe gehen will zu einer präzisen Analyse stößt dann allerdings an seine Grenzen und an die des Tools.
Statistik Rating: 3.5/5.0

Support und Kundenservice
Kundenservice und Support bei RapidMail sind einwandfrei. Die freundlichen Helfer sind über eine kostenlose Hotline zu erreichen, sprechen Deutsch und bemühen sich um eine schnelle Regelung der Probleme. Zum Service gehört eine gut gestaltete Homepage, auf der absolute Anfänger in verständlich aufgebauten und dargestellten Lernschritten den Umgang mit dem Angebot von RapidMail.de verstehen können. Vorkenntnisse sind dann wirklich nicht mehr erforderlich. Das ist im Gegensatz zu einigen anderen Tools eine bemerkenswerte Leistung. Weniger kundenfreundlich ist bei RapidMail.de die Preisgestaltung. Mindestens 10 Euro kostet eine E-Mail-Kampagne bei RapidMail, denn unter dem Preis für 2000 Mails geht abgesehen von dem Testbereich mit 10 Empfängern gar nichts. Da werden zwei Mails im Monat zu einer kostenintensiven Marketingstrategie und sind bei der Konkurrenz deutlich günstiger zu haben.
Support und Kundenservice Rating: 4.0/5.0

Fazit
RapidMail ist für Interessenten, für die Email-Marketing noch keine besondere Rolle in der Geschäftsstrategie spielt. In den wenigen Fällen, in denen sie es nutzen, ist es einfach und erfüllt die normalen Ansprüche an ein Marketing-Tool. Nur bei dieser Art von Nutzung funktioniert auch der Preis bei RapidMail, der sich nach der Zahl der versendeten E-Mails richtet und eine Untergrenze von 10 € setzt
Insgesamt Rating: 3.6/5.0

VN:F [1.9.20_1166]
Rating: 3.0/5 (8 votes cast)
VN:F [1.9.20_1166]
Rating: 0 (from 0 votes)
Site Score
3.6
User Score
3.0